www.klabautermann-ferienhaus.de

Urlaub mit Hund in Ostfriesland

Tipps für Hundebesitzer

Für Hunde gibt es einen speziellen Hundestrand in Nessmersiel (Agility) und in Norddeich.

Sie dürfen Ihren Hund auf jeden Fall an der Leine mit an den Naturstrand in Hilgenriedersiel nehmen. Hier ein paar Fotos von Hilgenriedersiel.

  • DSC_0053
    DSC_0053
  • DSC_0060
    DSC_0060
  • DSC_0076
    DSC_0076
  • DSC_0077
    DSC_0077
  • DSC_0078
    DSC_0078
  • DSC_0080
    DSC_0080
  • DSC_0086
    DSC_0086
  • DSC_0090
    DSC_0090
  • DSC_0092
    DSC_0092


Im Kurpark am Kiessee in Hage sind Hunde ganzjährig auf dem gekennzeichnetem Rundweg erlaubt. Auch eine Hundebadestelle (ohne Anleinpflicht) ist am Kiessee vorhanden. Der See ist ein durch Kiesabbau entstandener Baggersee in der Samtgemeinde Hage im Landkreis Aurich in Ostfriesland, Niedersachsen. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Kurzentrum Hage-Berum. Das Freibad liegt direkt nebenan.

Der Kiessee wird als Badegewässer überwacht, es gibt jedoch keine sanitären Anlagen und auch keine Badeaufsicht. Baden erfolgt wie überall auf eigene Gefahr. Neben dem See befindet sich ein Freibad.


Der Kiessee in Großheide (für Hunde ab 15 September) ist für Herrchen und Hund ein Erlebnis. Da an den Ufern Wildvögel brüten, ist er leider erst ab 15. September mit Hund zugänglich.


Weitere Seen in der Nähe sind der See Ewiges Meer (ca. 9,6 km) und Kleines Eversmeer (ca. 10,1 km).

Gute Waldspaziergänge können Sie mit Hund in Lütetsburg machen sowie in Hage Berum.




Von April bis Juli ist Leinenzwang für Hunde und Deichverbot. Aber vor dem Deich gibt es aber viele Rund-/Spazierwege, an denen der Hund mit darf.




Gute Gassi-Wege von unserem Haus aus sind:

Sie gehen aus der Siedlung und biegen nach rechts ab auf dem alten Postweg. Nach ca. 30 Metern bitte rechts in den Waterweg abbiegen. Am Ende des Weges (ca. 200 Meter) sehen Sie schon rechts das Feld liegen. Wenn Sie den Weg bis zum Ende laufen und dann an der Wegkreuzung links abbiegen auf den Breiten Weg, gelangen Sie nach ca. 500 m rechts in einen Wald, von dem aus Sie auch nach Lütetsburg kommen. Bitte hier auch auf die Hunde achten und nicht aus dem Sichtkontakt verlieren, da Rehe und Hirsche hier leben.

Sie überqueren auf dem Weg das Hager Tief, auch hier kann der Hund problemlos baden.

Ein weiterer Gassiweg ist wie folgt: Sie biegen links ab auf den Alten Postweg. Nach ca. 50 Metern geht rechts (vor einem Haus) der Weg in die Felder. Hier ein paar Fotos des Weges: